Das Produkt wurde erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt

Es sind 0 Produkte in Ihrem Warenkorb. Es ist 1 Produkt in Ihrem Warenkorb.
Weiter einkaufen zur Kasse

Vom Schaf zum Pulli - die NDR Nordreportage

Vom Schaf zum Pulli - die NDR Nordreportage

Wolle ist ein Rohstoff, der auf dem Weltmarkt gehandelt wird. Wie bei allen anderen Rohstoffen spielt die Globalisierung auch hier eher den Konzernen in die Hände.
Für kleine, lokale Produzenten wird es damit zunehmend schwerer, wirtschaftlich zu arbeiten und dabei ihre Liebe zum Tier, zum Material oder zum Handwerk nicht zu kompromittieren.

Schafzüchter zum Beispiel, die sich auf alte Rassen spezialisieren, Spinnereien, die die raue, nordische Wolle verarbeiten oder unabhängige Wollhändler, die auch mal kleine Mengen Rohwolle von besonderer Qualität im Sortiment haben.
Sie alle müssen immer wieder tüfteln und rechnen, um weiterzumachen.

Aber es gibt sie!
Und sie geben nicht auf.

Der NDR hat einige von ihnen besucht – das Ergebnis solltet ihr euch ansehen!
Denn es gibt eine Menge Information über die Verarbeitung der Wolle ‚ab Schaf‘.

Auch wenn die gezeigte Kämmerei ein Museum ist (wunderschöne alte Maschinen!) und die Realität heute anders aussieht, wird der Prozess der Wollverarbeitung doch sehr anschaulich und gut verständlich erklärt.

Ach ja, bei uns hat das NDR-Team auch gedreht. Wie viel Handarbeit in euren Rymhart steckt, wisst ihr ja, aber auch das sieht man hier noch einmal sehr schön.

Der Beitrag ist inzwischen leider nicht mehr in der Mediathek oder auf Youtube zu sehen.


Wir sind zurzeit telefonisch nicht erreichbar, aber...